Archiv für die Kategorie 'Unsere Abgeordneten'

Mit MdL Bärbl Mielich im Landtag

Ortsverband Staufen-Münstertal von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN im Landtag in Stuttgart 

Fünf Mitglieder des Ortsverbandes Staufen-Münstertal von BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN nahmen am Landtagsbesuch ihrer Abgeordneten Bärbl Mielich  in Stuttgart teil.

Nachdem sie die Landtagsdebatte zur Änderung des Landesplanungsgesetzes, welche die Nutzung der Windenergie erleichtern und beschleunigen soll, verfolgt hatten, diskutierten sie mit Bärbl Mielich allgemeine Fragen der parlamentarischen Tätigkeit. Staatssekretärin Dr. Gisela Splett vom Verkehrsministerium verdeutlichten sie die Position des Ortsverbandes zum Planfeststellungsverfahren zur Umfahrung Staufen. Der Ortsverband favorisiert  wie das Aktionsbündnis L123 die Planung „Westtangente“. Ein Besuch im Haus der Geschichte rundete den interessanten Tag ab.

Besuch im Landtag

Erstellt am Sonntag, 18. März 2012
Kategorie: Aktiv & engagiert, Allgemein, OV Staufen-Münstertal, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Grüne Handschrift im Koalitionsvertrag – Gespräch mit Reinhold Pix MdL

Am Mittwoch, dem 6. Juli 2011 findet um 20.15 Uhr im Kultur- und Vereinshaus Gundelfingen (EG) eine öffentliche Veranstaltung des OV Gundelfingen/Wildtal mit unserem Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis Freiburg II, Reinhold Pix, statt.

Unter der Überschrift »Die grüne Handschrift des grün-roten Koalitionsvertrags« können Mitglieder und interessierte Bürger die Grundzüge des beabsichtigten Regierungshandelns der neuen Landesregierung kennen lernen und mit unserem grünen Abgeordneten diskutierend bewerten.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme der politisch interessierten Bürgerinnen und Bürger und besonders natürlich unserer Mitglieder an diesem öffentlichen Monatstreffen im Juli.

Erstellt am Montag, 4. Juli 2011
Kategorie: OV Gundelfingen, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Der Wechsel beginnt

Heute wurde in Stuttgart die Koalitionsvereinbarung zwischen Grünen und SPD vorgestellt. Demnach werden Grüne neben dem Ministerpräsidenten das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und das Ministerium für den ländlichen Raum und Verbraucherschutz sowie eine Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung im Kabinett stellen. Namen dafür liegen bisher noch nicht vor.

Der gesamte, etwa 90 Seiten umfassende Vertrag kann hier als PDF abgerufen werden. Eine Veranstaltung, auf der der Vertrag vorgestellt wird, findet am 3.5. um 20.00 Uhr in der Hebelschule in Freiburg statt.

Erstellt am Mittwoch, 27. April 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, Neu & interessant, Unsere Abgeordneten | 10 Kommentare »

Wahlparty »grün feiert«

Die traditionelle Wahlparty des KV Freiburg findet am 27.3. ab 18 Uhr im »Waldsee« in Freiburg statt. Alle, die mit uns und den drei KandidatInnen Edith Sitzmann, Reinhold Pix und Bärbl Mielich den Wahlsieg feiern wollen, sind herzlich dazu eingeladen!

Erstellt am Dienstag, 22. März 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Gekaufte Wahrheit – Gentechnik im Magnetfeld des Geldes mit Reinhold Pix MdL

Das Krone-Theater in Neustadt zeigt am Donnerstag, dem 24.3. den Film »Gekaufte Wahrheit«. Auch dabei: Reinhold Pix, MdL und Landtagskandidat im Wahlkreis Freiburg-Ost.

Árpád Pusztai und Ignacio Chapela haben zwei Dinge gemeinsam: Sie sind bedeutende Wissenschaftler und ihre Karrieren sind ruiniert. Beide Wissenschaftler arbeiten im Bereich der Gentechnik. Beide machten wichtige Entdeckungen. Beide sind gefährdet, weil sie die Mächtigen in Forschung und Industrie kritisieren, die dadurch ihre Investitionen bedroht sehen. Aussagen von Wissenschaftlern selbst belegen, dass 95 Prozent der Forscher im Bereich Gentechnik von der Industrie bezahlt werden. Nur fünf Prozent der Forscher sind unabhängig. Die große Gefahr für Meinungsfreiheit und Demokratie ist offensichtlich. Kann die Öffentlichkeit – können wir alle – den Wissenschaftlern noch trauen?

Erstellt am Dienstag, 22. März 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, OV Hochschwarzwald, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Jürgen Trittin kommt nach Merzhausen (neu: Vorprogramm – »The Brothers«)

Jürgen Trittin am 22.3. in MerzhausenWir freuen uns, am Dienstag, den 22. März einen Wahlkampfhöhepunkt präsentieren zu können: Der ehemalige Bundesumweltminister und jetzige Fraktionsvorsitzende der grünen Bundestagsfraktion, Jürgen Trittin, kommt zu uns in die Region zu einer gemeinsamen Veranstaltung mit Bärbl Mielich MdL. Alle sind dazu herzlich eingeladen!

Geplanter Ablauf (neu):

Einlass ab 20 Uhr

»The Brothers« spielen auf

Begrüßung Bärbl Mielich MdL

ab ca. 20.45 Uhr: Jürgen Trittin

Ort: Bürgersaal Merzhausen, 22.3.2011

Veranstalter: KV Breisgau-Hochschwarzwald, OV Hexental, Bärbl Mielich

Erstellt am Montag, 21. März 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, OV Hexental, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Bärbl Mielich fordert: Kein Weiterbetrieb des AKW Fessenheim

Baerbl_kleinAnmerkung: Pressemitteilung von Bärbl Mielich MdL zur Ablehnung der Klage der TRAS – vom 10.03.2011, also noch vor den Ereignissen in Japan.

Enttäuscht über die Ablehnung der Klage des Trinationalen Atomschutzverbandes durch das Verwaltungsgericht in Strassburg zeigt sich die grüne Landtagsabgeordnete Bärbl Mielich. Es sei für sie unverständlich, dass das Gericht den Sicherheitsaspekt nicht höher bewertet habe. »Das Alter und der Zustand des Atomkraftwerks Fessenheim lassen einen Weiterbetrieb nicht verantworten«, erklärt die grüne Landtagsabgeordnete und appelliert an die französischen Behörden, im Interesse der Sicherheit für die Menschen in der Region keine weitere Betriebsgenehmigung für die beiden Atomreaktoren in Fessenheim zu erteilen.

Neben den chemischen Substanzen, für die es offensichtlich keine Genehmigung zur Einleitung gäbe, würden auch große Mengen an radioaktiven Stoffen in den Rhein geleitet und auch an die Luft abgegeben, so die Abgeordnete. Das Umweltministerium Baden-Württemberg habe erst vor wenigen Monaten auf ihre Anfrage hin Grenzwerte für die Abgabe von Radioaktivität über das Abwasser genannt. Diese sollen allein für Tritium bei 75 Billionen Becquerel und für sonstige Radionuklide bei 930 Milliarden Becquerel pro Jahr liegen. Für die Abgabe über die Abluft liege der Grenzwert noch höher, im Bereich von 1,5 Billiarden Becquerel. »Dass die Abgabe von Radioaktivität im Normalbetrieb eines Atomkraftwerks nicht folgenlos ist, zeigt die Kinderkrebsstudie, die sehr deutlich einen Zusammenhang von Krebserkrankungen bei Kindern und der Entfernung des Wohnorts zu einem Atomkraftwerk aufzeigt«, so Bärbl Mielich. Noch gravierender in Bezug auf die Sicherheit des Atomkraftwerks seien aber die vielen Sicherheitsdefizite, wie die nicht ausreichende Erdbebenauslegung, die altersbedingten Materialermüdungen, die auch am Reaktordruckbehälter festgestellt worden seien und Sicherheitsmängel im Notkühlsystem. Ein erst kürzlich festgestellter fehlerhafter Drucksensor im Primärkreislauf von mehreren baugleichen Atomkraftwerken sei bei der 10 Jahresrevision in Fessenheim nicht erkannt worden, beanstandet Bärbl Mielich.

Die abgeschriebenen alten Atomkraftwerke seien die reinsten Gelddruckmaschinen. Dadurch sei die Versuchung groß, die Augen zuzudrücken und nach dem Prinzip Hoffnung zu verfahren. »Die Folgen eines schweren Unfalls wären so katastrophal, dass Profitdenken nicht vor Sicherheit gehen darf«, fordert Bärbl Mielich.

Erstellt am Sonntag, 13. März 2011
Kategorie: In Text & Bild, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Die Schätze des Kandertals entdecken – mit der Kandertal-S-Bahn

Die Grünen der Landtagswahlkreise Breisgau und Lörrach laden am Sonntag, den 20. März ab 10 Uhr dazu ein, unter dem Motto »Die Schätze des Kandertals entdecken – mit der Kandertal-S-Bahn« an einer Fahrt mit der Kandertalbahn teilzunehmen. Die Fahrt mit den historischen Wägen mit Diesellok-Antrieb ist kostenlos und steht allen BürgerInnen offen. Mit an Bord sind die Landtagskandidatin Bärbl Mielich, MdL für den Wahlkreis Breisgau und der Landtagskandidat Josha Frey für den Wahlkreis Lörrach.

Das »Bähnli« fährt in Kandern um 10:30 Uhr ab. An jedem Bahnhof gibt es einen Empfang zu einem grünen Thema, immer zur halben/vollen Stunde wird weitergefahren. Um 13:05 Uhr kommt der Zug in Haltingen an. Im Restaurantwagen gibt es Kaffee und Kuchen. Die Rückfahrt beginnt in Haltingen um 13:30 Uhr, an allen Bahnhöfen gibt es Halt auf Verlangen, Ankunft in Kandern um 14:30 Uhr.

Mit der Aktion wollen die Grünen gleichzeitig auf das bestehende Potential der Schiene ins Kandertal aufmerksam machen und eine Entdeckungsreise durch den Wirtschaftsstandort bieten. Die Fahrt ist kostenlos und steht allen BürgerInnen offen.

Erstellt am Samstag, 12. März 2011
Kategorie: Kreisverband, Landtagswahl 2011, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Grün gewinnt – mit Winfried Kretschmann, Reinhold Pix und Edith Sitzmann

Grün gewinnt – mit Winfried Kretschmann, Reinhold Pix und Edith Sitzmann. Veranstaltung in der Mensa der Hebelschule (Engelberger Str. 2) in Freiburg, Freitag, 11. März 2011, 20.00 Uhr.

Erstellt am Donnerstag, 10. März 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »

Frauen in Bewegung – Frauenfrühstück mit Bärbl Mielich und Franziska Brantner

fraueninbewegung

Frauen in Bewegung

Verschiedene Lebenssituationen stellen immer wieder neue Herausforderungen an uns Frauen.

Was kann die Politik tun, um mehr Chancengleichheit zu gewährleisten und Frauen in allen Lebensphasen zu unterstützen? Darüber wollen wir mit Ihnen und Euch bei einem gemütlichen Frühstück mit musikalischer Untermalung ins Gespräch kommen.

Das Frauenfrühstück findet am 13. März um 11 Uhr im Felsenkeller Staufen (Albert-Hugard-Straße 47) statt.

Bärbl Mielich MdL und Franziska Brantner MdEP

Erstellt am Dienstag, 8. März 2011
Kategorie: Landtagswahl 2011, Termin & Ort, Unsere Abgeordneten | Kommentieren »