Film: Plastic Planet – Die dunkle Seite der Kunststoffe


Freitag, 24. November 2017, 19:30 Uhr
Seminarraum Josefshaus
Basler Str. 1
79189 Bad Krozingen

Plastik hat sich, auf Grund seines praktischen und preisgünstigen Nutzens, innerhalb weniger Jahrzehnte in allen unseren Lebensbereichen ausgebreitet und unser Leben ist ohne Kunststoffe kaum noch vorstellbar.

Inzwischen gelangen jedoch, nach Erhebung des WWF, 7 Millionen Tonnen Plastikmüll in ins Meer – pro Jahr! Und im Nordpazifik hat sich ein Müllstrudel gebildet, von der Grösse einer Fläche Deutschlands, Frankreichs, Italien und Spanien zusammen. Auch an unseren Stränden und Gewässern sammeln sich die Abfälle, bedrohen die Tierwelt und gelangen als Kleinstteilchen wieder auf unseren Tellern. Wiederverwertung gelangt nur bedingt und über die gesundheitlichen Gefahren, auch ausgelöst duch die chemischen Hilfsstoffe im Plastik wird viel zu wenig gesprochen.

Der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen setzt sich in einem Themenabend am 24.November 2017 mit der Problematik auseinander. Gezeigt wird der Film Plastic Planet des Regisseurs Werner Boote, der mit eindrucksvollen Bildern und aufschlussreichen Interviews die Problematik beleuchtet und nach Lösungen sucht. In der sich anschließenden Diskussionsrunde mit Günther Winterhalder, von der BI Umweltschutz in Staufen, will der Ortsverband beleuchten, wie jeder einzelne darauf einwirken kann und Ansatzpunkte für den Alltag herausfinden. Alle sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

 



Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld